A-Z | FAQ | Suche
RUB » Bibliotheksportal » Projekte » Workshop in Čeljabinsk

Workshop in Čeljabinsk am 10.11.2003

Leistungsindikatoren für die klassische und die elektronische Bibliothek und Evaluierung der Bibliothek

Referentin: Dr. Erdmute Lapp

An dem Workshop, den ich am 10.11.2003 in der Bibliothek der Universität Südural in Čeljabinsk gehalten habe, nahmen 32 Bibliothekarinnen teil. Zunächst haben wir anhand des internationalen Standards ISO 11620 – Library Performance Indicators erarbeitet, wie ein internationaler Standard entsteht.

ISO 11620 enthält Leistungsindikatoren für die klassische Bibliothek; Leistungsindikatoren für die elektronische Bibliothek sind noch nicht getestet und fertiggestellt. Russland ist in der IFLA (International Federation of Library Associations) sehr aktiv, und die Kolleginnen waren über die aktuelle Entwicklung gut informiert. Die Indikatoren des ISO 11620 waren in Bochum ins Russische übersetzt worden; die russischen Kolleginnen haben die Übersetzung der Indikatoren und ein Exemplar des Standards bekommen, und die Projektdolmetscherin wird bei der Übersetzung der Texte zur Interpretation und Anwendung der Indikatoren helfen.

Danach habe ich die 16 Indikatoren aus dem BIX, die auf dem Standard DIN ISO 11620:2000:06 basieren, vorgestellt. Die russische Übersetzung der Indikatoren haben wir auf Metaplankarten an die Wand gehängt. Über die Interpretation und die Anwendung wurde lebhaft und kompetent diskutiert.

Danach habe ich berichtet, dass die UB Bochum Ende 2002 von einem Gremium der Ruhr-Universität evaluiert wurde. Die Fragen, die der UB im Rahmen der Evaluierung gestellt wurden und die Antworten der UB auf diese Fragen habe ich den Kolleginnen vorgestellt. Im Rahmen der Evaluierung wurden u.a. die Daten zu ausgewählten Leistungsindikatoren erfragt.

Anschließend haben sich drei Arbeitsgruppen mit jeweils etwa 10 Kolleginnen gebildet, die folgende Themen bearbeitet haben:

  • Analyse der Stärken/Schwächen/Chancen/Risiken der Bibliothek (swot analysis)
  • Ziele der Bibliothek für die kommenden 5 Jahre
  • Personal- und Finanzplanung

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppe wurden dem Plenum vorgestellt, sollen in die Projektergebnisse und in die aktuelle Diskussion der Bibliothek mit ihrem Rektor einfließen.

E. Lapp